KYOCERA-Umfrage: Deut­scher Mit­tel­stand hat Nach­hol­be­darf beim Thema Dokumentensicherheit

11. Oktober 2017

Der deut­sche Mit­tel­stand hat Nach­hol­be­darf beim Thema Doku­men­ten­si­cher­heit. Dies hat eine aktu­elle Umfrage des Sta­tis­tik­por­tals Sta­tista im Auf­trag von KYOCERA Docu­ment Solu­ti­ons unter 1.000 Büro­an­ge­stell­ten erge­ben. So hat mehr als die Hälfte der darin befrag­ten Mit­ar­bei­ter regel­mä­ßig Zugriff auf Doku­mente und Infor­ma­tio­nen, die nicht für sie bestimmt sind.

Vor allem kleine und mitt­lere Unter­neh­men (KMU) mit bis zu 50 Mit­ar­bei­tern haben kei­ner­lei Maß­nah­men zur Ver­bes­se­rung der Doku­men­ten­si­cher­heit ergrif­fen. Wenn Sie wis­sen möch­ten, wie Büro­an­ge­stellte die Doku­men­ten­si­cher­heit in ihrem Unter­neh­men bewer­ten, dann laden Sie ein­fach unser kos­ten­freies E‑Book „Doku­men­ten­si­cher­heit in deut­schen Büros” her­un­ter. Hier erfah­ren Sie auch, wel­che Maß­nah­men Mit­ar­bei­ter emp­feh­len, um die Sicher­heit von ver­trau­li­chen Unter­la­gen zu ver­bes­sern bzw. wie Ihnen ein elek­tro­ni­sches Doku­men­ten­ma­nage­ment (DMS) dabei hilft.

Kyocera Insights #04

Mehr wis­sen

Kyocera Blog
Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem
Laufenden mit unserem
Newsletter!