Büro­ma­te­rial kommt in Müns­ter gut und umwelt­freund­lich an

27. November 2019

Der Müns­te­ra­ner Kyocera-Fach­händ­ler Isfort GmbH geht bei der Lie­fe­rung von Büro­ma­te­rial neue Wege: Hier kom­men Ver­brauchs­ma­te­rial wie Toner und andere Devo­tio­na­lien näm­lich umwelt­freund­lich mit der Lee­zen­kiepe. Was es damit auf sich hat, hat unser Repor­ter Tors­ten Knip­pertz herausgefunden.

Wenn es nach dem Gros der Büro­an­ge­stell­ten in Deutsch­land und Öster­reich geht, kön­nen Unter­neh­men bei der Gestal­tung von umwelt­freund­li­chen Büro­pro­zes­sen deut­lich mehr tun. Dies hat eine Umfrage von Sta­tista im Auf­trag von Kyocera Docu­ment Solu­ti­ons erge­ben. Der Fach­händ­ler Isfort GmbH hat dies bereits erkannt. Kun­den in Müns­ter haben die Mög­lich­keit, Ver­brauchs­ma­te­rial wie Toner oder Büro­ar­ti­kel umwelt­freund­lich zu erhal­ten. Dazu setzt der Kyocera-Part­ner eine Lee­zen­kiepe ein.

Büro­ma­te­rial kommt mit der Leezenkiepe

Bei der Lee­zen­kiepe han­delt es sich — für die Fahr­rad­stadt Müns­ter nicht unüb­lich — um einen Fahr­rad-Lie­fer­ser­vice. Wie die­ser genau funk­tio­niert und vor allem wie der umwelt­freund­li­che Bring­dienst bei den Kun­den ankommt, hat unser Repor­ter Tors­ten Knip­pertz herausfinden.

Er hat der Kie­pen­kerl Roland Kurtz einen Tag lang beglei­tet. Wie er sich dabei geschla­gen hat, sieht man in der jüngs­ten Aus­gabe unse­rer Repor­ta­ge­reihe DOKU­MEN­Ta­tion:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden

Mehr wis­sen

Kyocera Blog
Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem
Laufenden mit unserem
Newsletter!