Pro­jekt­re­por­tage: Der KYOCERA Work­flow Mana­ger HR bei guenstiger.de

27. Februar 2017

Längst ist klar, dass Mit­ar­bei­ter mit ihrem Wis­sen und ihrem Erfah­rungs­schatz zu den wich­tigs­ten Res­sour­cen jedes Unter­neh­mens gehö­ren. Mit die­ser Erkennt­nis wächst auch der Anspruch an eine stra­te­gi­sche und effi­zi­ente Gestal­tung von Per­so­nal­pro­zes­sen. Die Per­so­nal- bzw. Human-Resour­ces-Abtei­lung sollte daher als fes­ter Bestand­teil auf der Digi­ta­li­sie­rungs­agenda stehen.

Per­so­nal­pro­zesse optimieren

Eine Mög­lich­keit, typi­sche Per­so­nal­pro­zesse zu opti­mie­ren, bie­ten digi­tale Per­so­nal­ak­ten: Mit die­sen las­sen sich admi­nis­tra­tive Rou­ti­ne­tä­tig­kei­ten und repe­ti­tive Abläufe weit­ge­hend auto­ma­ti­sie­ren. Dadurch bleibt den Per­so­na­lern mehr Zeit für stra­te­gisch wert­vol­lere Auf­ga­ben – etwa die bes­sere För­de­rung der Mit­ar­bei­ter oder das Talentmanagement.

Auch das Ver­gleichs­por­tal guenstiger.de wollte seine Per­so­nal­pro­zesse auf digi­tale Füße stel­len. Das in Ham­burg ansäs­sige Unter­neh­men ent­schied sich dazu für den KYOCERA Work­flow Mana­ger HR. Ob die Soft­ware dazu bei­tra­gen konnte, das Per­so­nal­we­sen bei guenstiger.de zu opti­mie­ren, zeigt unsere Videoreportage:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von Vimeo.
Mehr erfah­ren

Video laden

Mehr wis­sen

Kyocera Blog
Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem
Laufenden mit unserem
Newsletter!