Wenn die Krefeld Pinguine in der heimischen Yayla-Arena antreten, geht es auf und neben dem Eis für gewöhnlich heiß her. Deutlich cooler läuft es hingegen bei den Dokumentenprozessen. Für die sorgt nämlich Kyocera gemeinsam mit der schröter managed services GmbH.

Ob Spielerverträge, Bestellungen im Fanshop oder Rechnungen von Lieferanten und Partnern: Der Eishockey-Verein Krefeld Pinguine benötigt zahlreiche Dokumente, um den Spielbetrieb in der Deutschen Eishockey-Liga sicherzustellen. Dazu setzt der Verein auf Lösungen von Kyocera Document Solutions und der schröter managed services gmbH.

„Kyocera und schröter passen perfekt zu uns und unserem Motto „Familie, Heimat, Nähe“, erklärt Fabian Herzog, Leiter Sponsoring & Ticketing bei den Pinguinen. So nutzt der Verein die leistungsstarken Ecosys- und TASKalfa-Systeme von Kyocera, um sämtliche Dokumente, die in der Verwaltung bzw. dem Fanshop benötigt werden, auszudrucken.

Digitale Prozesse mit dem Kyocera Workflow Manager

Darüber hinaus verfolgt man aber insbesondere im Vertragsmanagement eine Digitalisierungs-Strategie: Hier hat sich der Club für den Kyocera Workflow Manager entschieden. Die DMS-Lösung ist optimal für kleine und mittlere Unternehmen geeignet. So unterstützt der Kyocera Workflow Manager das Team dabei, neben den Vertragsunterlagen auch Begleitdokumente zentral und digital zu verwalten. Wie dies genau ausschaut, hat sich Torsten Knippertz vor Ort angeschaut.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jetzt auf digitale Dokumente umstellen

Sie möchten auch digitale Dokumentenprozesse in Ihrem Unternehmen einführen? Bis zu zwei Stunden pro Tag verbringen die meisten Angestellten mit der Dokumentenverwaltung. Ob Rechnungsprozesse, Vertragsmanagement, Kundenakten oder Personalwesen: Der Kyocera Workflow-Manager ist das optimale Tool, um Geschäftsprozesse zu optimieren. Sprechen Sie uns gerne an.